Stellungnahme zum Konsultationsverfahren EU-Urheberrecht – Freie nichtkommerzielle Werksnutzung in Bildungskontexten

Die Initiative Medienbildung JETZT! hat bereits 2013 ein Positionspapier zum Thema Urheberrecht veröffentlicht. Eine zentrale Forderung ist die Schaffung sicherer Rahmenbedingungen für nichtkommerzielle Medienaktivitäten in allen pädagogischen Kontexten.

Die Initiative Medienbildung JETZT! hat bereits 2013 ein Positionspapier zum Thema Urheberrecht veröffentlicht. Eine zentrale Forderung ist die Schaffung sicherer Rahmenbedingungen für nichtkommerzielle Medienaktivitäten in allen pädagogischen Kontexten.

Ein kompetenter Umgang mit Medien in einer modernen mediatisierten Gesellschaft ist ein zentrales Bildungsziel und entsteht durch kontinuierliche, vielschichte und vor allem aktive Auseinandersetzung mit Medien aller Art. Bildungseinrichtungen – vom Kindergarten, über das Jugendzentrum bis hin zur Schule und Universität – sind gefordert, Lern- und Erfahrungsräume mit Medien zu schaffen. Besonders nichtkommerzielle Eigenproduktionen wie etwa der SchülerInnen-Weblog, das Kurzfilm-Projekt oder der VJ-Remix, etc. sind wichtiger Bestandteil moderner Lernerfahrungen.

Das aktuelle Urheberrecht macht die nichtkommerzielle Verwendung von nutzungsrechtlich geschützten Medienprodukten in Bildungskontexten nahe zu unmöglich. Die Initiative Medienbildung JETZT! begrüßt daher das Konsultationsverfahren der Europäischen Kommission und sieht es als Chance, die Rahmenbedingungen für nichtkommerzielle Medienbildungsarbeit zu verbessern.

Bis zum 5. März 2014 kann der Fragebogen „Public consultation on the review of the EU copyright rules“ von allen Interessierten ausgefüllt werden. Da der Fragebogen mit 36 Themenbereichen und 80 Fragen sehr komplex und umfangreich ist, hat eine Arbeitsgruppe der Initiative Medienbildung JETZT! eine Orientierungshilfe für die Beantwortung der Fragen ausgearbeitet:

• Hier der Link zum Fragebogen.
• Es müssen nicht alle Fragen ausgefüllt werden
• Antworten können auch auf Deutsch gegeben werden
• Gewünschte Antworten fett oder unterstrichen markieren
• Registrierung ist nicht notwendig
• Antworten im Dokument (Word, PDF) mailen an markt-copyright-consultation@ec.europa.eu

Folgende Fragen sind aus der Sicht der Initiative Medienbildung JETZT! besonders relevant:

• Fragen 7-12: Regelung von Hyperlinks und Vorschaubildern
• Fragen 21-26: Ausnahmeregelungen, z.B. für Bildungsbereich
• Fragen 42-45: Lehre, Unterricht
• Fragen 58-59: User-generated content

Die Initiative Medienbildung JETZT! stellt unter folgendem Link eine Vorlage mit möglichen Antworten als PDF zur Verfügung!

Quellenangabe: Initiative Medienbildung JETZT!: Stellungnahme zum Konsultationsverfahren EU-Urheberrecht – Freie nichtkommerzielle Werksnutzung in Bildungskontexten. Stand Februar 2014. URL: http://www.medienbildungjetzt.at/?p=1806

Initiative Medienbildung JETZT! – Stellungnahme zum Konsultationsverfahren EU-Urheberrecht – Als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *