Prof. Christian Berger, MA – Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS), Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI), Pädagogische Hochschule Wien

Bildung braucht Haltung. Medienpädagogik kann dazu beitragen, diese Haltungen durch analytisches und reflektives aber auch produktives Umgehen mit Medien zu entwickeln. Medienbildung beinhaltet auch den eigenen Medialen Habitus und der entscheidet mit, ob ein Mensch auch in der demokratischen Gesellschaft mitentscheidet. Ohne mediale Kommunikation gibt es heute keine politische Partizipation und keine Bildung. Medienbildung zu erlangen ist in der heutigen Mediengesellschaft unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.