Umfrage zum Stand der Medienpädagogik in Österreich

Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage! Die Ergebnisse werden im Laufe des April hier veröffentlicht.

Die Initiative „Medienbildung JETZT!“ hat eine Erhebung zur Erfassung des medienpädagogischen Angebotes in Österreich gestartet.  Wenn Sie im Bereich Medienbildung/Medienerziehung tätig sind: Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage und leiten Sie den Link auch an Kolleg/innen weiter!

Der Befragungszeitraum wurde bis zum 31. März 2017 verlängert: Erfassung des medienpädagogischen Angebotes in Österreich.

Welche Personen, Vereine und Institutionen sind im Bereich der Medienbildung/Medienerziehung tätig? Was bieten sie an, und an welche Zielgruppen richten sich diese Angebote? Durch welche Maßnahmen können die Medienpädagog/innen in ihrer Arbeit unterstützt werden? Diese Fragen hoffen wir mithilfe der Erhebung beantworten zu können. Die Ergebnisse sollen die Grundlage für die Arbeit eines neu zu gründenden Verbandes für Medienbildung liefern.

Wir wollen möglichst alle erreichen, die in Österreich in der Medienbildung und Medienerziehung tätig sind: im schulischen wie im außerschulischen Bereich, hauptamtlich oder ehrenamtlich, digital wie analog, Organisationen und Initiativen ebenso wie Einzelpersonen. Wie wollen jene ansprechen, die ausschließlich als Medienpädagog/innen tätig sind, ebenso wie jene, die Medienpädagogik als Teil ihrer Tätigkeit verstehen.

3 Gedanken zu „Umfrage zum Stand der Medienpädagogik in Österreich“

  1. Hallo Christoph,

    wollte heute noch die Umfrage machen, ist aber leider nicht mehr online. Geht es vielleicht noch übers Wochenende?

    Vielen Dank!
    Rudi Widmoser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.