Gerhard Ruiss – IG Autorinnen Autoren, Wien

Wer Medien nicht „zu lesen“ versteht, versteht sie auch nicht anzuwenden. Was Medien wie sagen und wie das Gesagte zu verstehen ist, ist eine Schlüsselkompetenz zum Verständnis von und Umgang mit der Welt. Es geht nicht darum, ob jemand in der Lage ist, Dienste abzurufen, es geht darum, ob jemand in der Lage ist, mit Diensten umzugehen und Medieninhalte zu bewerten. Die Bedeutung der Medienbildung und der Initative „Medienbildung jetzt“ kann man gar nicht hoch genug einschätzen.