„Mein Kind, seine Medien und ich“ – Institut für Medienbildung Salzburg

Elternberatungswoche zum Medienumgang von Jugendlichen und Kindern

„Was heißt Streaming?“,
„Soll ich mit meinem Kind in Facebook befreundet sein?“,
„Ist mein Kind vom Computer und Internet abhängig?“

Diese und andere Fragen wurden im Rahmen der Elternberatungswoche am Institut für Medienbildung beantwortet. Dabei hatten interessierte Eltern und Erziehende die Möglichkeit, mit den Expertinnen und Experten des IMB ein Treffen zu vereinbaren, um ihre persönlichen Anliegen und Fragen zu besprechen.

„Jetzt erst merke ich, wie viele Möglichkeiten und Plattformen es gibt, von denen ich bisher gar nicht wusste, dass sie existierten und was man dort alles machen kann – beeindruckend!“, so eine Mutter im Gespräch über Alternativen zu illegalen Streamingseiten. Gemeinsam sprachen wir u.a. über die Bedeutung von Fernsehserien für Jugendliche, und warum zunehmend Serien im Internet gesehen werden.

Ab September 2013 werden die Beratungen weitergeführt!
Informationen und Anmeldung bei Monika Hohenlohe
(0662 82 20 23, office@imb-salzburg.at).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.