Session „Medienkompetenz und Qualitätsjournalismus“

Dr. Markus Oermann (via Zoom aus Berlin) präsentiert erste Einblicke in die Studie und der Empfehlung des Europarats zum Thema „Medienkompetenz und Qualitätsjournalismus“ Link

Moderation Helmut Peissl von Commit

Hosted by David Röthler  digi4family.at;werdedigital.at

Vernetzungstreffen Medienbildung JETZT, am 12.6.2018, 17:00 Uhr

Herzliche Einladung zum nächsten Vernetzungstreffen, am Di 12. Juni 2018, 17 Uhr

Ort: Future Learning Lab (FLL) an der PH Wien (Haus 5). Nähere Infos – Lageplan/Anreise online

Programm:
Hermann Morgenbesser wird das FLL kurz vorstellen.

Voranmeldung und Themenvorschläge per Mail bis 11.6.: christian.berger@phwien.ac.at

Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen!

EINLADUNG ZUM VORTRAG, VERNETZUNGSTREFFEN UND JAHRESAUSKLANG am 14.12.2017

KimiK (www.kimik.at), das Medienprojekt für SchülerInnen und Lehrkräfte, möchte herzlichst zum letzten Vernetzungstreffen des Jahres der Initiative Medienbildung Jetzt! einladen.

Gerade im Hinblick auf die uns bevorstehende Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, ist es uns eine besondere Ehre Herrn Rudi Kramer als Gastredner begrüßen zu dürfen. In seinem Impulsvortrag wird Herr Kramer die Initiative „Datenschutz geht zur Schule“ (www.dsgzs.de) vorstellen, berichtet von seinen Erfahrungen bei der Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen und gibt Tipps zur Vermittlung von datenschutzrechtliche Grundwissen. Nach einem kurzen Impulsvortrag freuen wir uns auf eine angeregte Diskussion.

Ort:
KimiK zu Gast beim Österreichischen Film Institut (www.filminstitut.at)
Stiftgasse 6
1070 Wien

Ablauf:
14:30 – 15:45 Impulsvortrag und anschließende Diskussion mit Herrn Kramer „Datenschutz geht zur Schule“ uvm.
16:00 – 16:45 Allgemeines von Medienbildung Jetzt!
17:00 – Punsch Jetzt! Gemütlicher Ausklang am Spittelberger Weihnachtsmarkt.

Anmeldung:
Aufgrund zur Verfügung stehender Informationsmaterialen wir um eine kurze formlose Anmeldung via Mail (heinz.ganser@eu-xxl.at) gebeten.

Zur Person:
Rudi Kramer, Syndikusrechtsanwalt aus Nürnberg und ehrenamtlich stv. Vorstandsvorsitzender des Berufsverbandes der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.(https://www.bvdnet.de/), u.a. zuständig für die Initiative „Datenschutz geht zur Schule“.

Im Rahmen der Initiative werden in Deutschland jährlich rund 10.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Berufsschule zu den Anforderungen des Datenschutzes sensibilisiert. Er war Initiator und ist Mitherausgeber des Lehrerhandouts „Datenschutz geht zur Schule“ (https://www.bvdnet.de/datenschutz-geht-zur-schule/lehrerhandout/) welches hauptsächlich aus verschiedenen Materialien von klicksafe.de stammt.

Zudem ist er Mitglied des „AK Runder Tisch Jugendmedienschutz Nürnberg“, zu dem sich Vertreter des Jugendamtes, der Polizeiprävention, Kinderschutzbund, medienpädagogische Einrichtungen, und andere regelmäßig zum fachlichen Austausch treffen.

Bundesverband Medienbildung

Im Frühjahr 2017 wurde der Bundesverband Medienbildung ins Leben gerufen. Die konstituierende Sitzung fand im Rahmen des Barcamps Medienbildung jetzt in Salzburg statt.

Der Bundesverband Medienbildung vertritt die gemeinsam formulierten Interessen der Initiative. Der Bundesverband sieht die Vermittlung von Medienbildung und Medienkompetenz als wesentlichen Beitrag zur Bildung der Menschen und zur Entwicklung der Wissensgesellschaft an. Daher ist die Vermittlung von Medienbildung eine öffentliche Aufgabe und erfordert eine öffentliche Finanzierung. Der Bundesverband Medienbildung tritt für einen Ausbau der öffentlich finanzierten Vermittlung von Medienbildung und Medienkompetenz und die Weiterentwicklung des Tätigkeitsprofil der Medienbildnerinnen und Medienbildner ein.

Webseite des Bundesverbandes: http://www.bundesverband-medienbildung.at/index.html

Ergebnisse der Erhebung zum medienpädagogischen Angebot in Österreich

Die Initiative „Medienbildung JETZT!“ hat im Frühjahr eine Erhebung zur Erfassung des medienpädagogischen Angebotes in Österreich durchgeführt. Die Erhebung verfolgte drei Ziele: Neben der Erfassung des Angebotes, sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich, sollte die geplante Gründung eines Verbandes der Medienpädagog*innen angekündigt und die Wünsche und Erwartungen an diesen Verband erhoben werden. Die Durchführung der Erhebung wurde durch das BMFJ gefördert.

„Ergebnisse der Erhebung zum medienpädagogischen Angebot in Österreich“ weiterlesen

Barcamp Medienbildung JETZT 2017

Zum 6. Mal lädt die Initiative Medienbildung JETZT! zu einem Barcamp ein. In diesem Jahr organisiert das Institut für Medienbildung Salzburg das Barcamp. Das IMb ist schon seit 1956 Teil der medienpädagogischen Landschaft in Österreich. Daher erscheint es recht passend, der Host des diesjährigen Barcamps zu sein, weil es dieses Mal um die Gründung eines medienpädagogischen Fachverbandes für ganz Österreich geht: Medienpädagog*innen aller Länder vereinigt Euch!

Als Basis für die Verbandsgründung dient eine Online-Umfrage zu den medienpädagogischen Angeboten in Österreich. (Teilnahme bis 17.3. möglich). Die Ergebnisse dieser Umfrage werden beim Barcamp präsentiert.

Am 18. und 19. April sind zwei Tage Zeit, um spannende Projekte kennen zu lernen, interessante Inputs zu hören, Neues auszuprobieren, vertiefende Gespräche zu führen, sich mit eigenen Themen und Anliegen einzubringen und sich mit Menschen, die auch im Bereich Medienbildung/Medienpädagogik arbeiten, zu vernetzen.

Für die Anmeldung wurde diesmal eine eigene „Camper-Seite“ eingerichtet:
Infos und Anmeldung: https://barcamptools.eu/mbjetzt_barcamp

BARCAMP IN SALZBURG 2017